Wichtige Hinweise

Wegmarkierungen

In den Hochlagen sind gut beschilderte Wanderwege installiert, ideal für Spaziergänge, leichte Wanderungen und Bergtouren.

Tipps für Ihre Sicherheit

Hinterlassen Sie bei Ihrem Vermieter das Ziel, die ungefähre Route und geplante Rückkehr von Ihrem Bergausflug. Nur wenn Sie sich daran halten, können Sie im Ernstfall sicher sein, dass man Sie vermisst und die Bergrettung alarmiert wird.
Größte Vorsicht ist beim Überqueren von Schneefeldern (im Hochgebirge gibt es diese auch im Sommer), bei Klettertouren und größeren Bergtouren geboten.

Ausrüstung und Körperliche Voraussetzungen

Körperliche Fitness und entsprechende Ausrüstung wie berggerechte Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Rucksackapotheke etc. sind Voraussetzungen für jede Bergwanderung. Eine entsprechende Kondition und Schwindelfreiheit ist bei den meisten Touren unerlässlich.

Wetter

Informieren Sie sich vor Antritt der Tour unbedingt über die Wetterverhältnisse und -prognosen. Nehmen Sie Wetterwarnungen ernst! Im Hochgebirge kann das Wetter extrem schnell umschlagen.

Bitte beachten: 

Sie befinden sich in alpinem Gelände. Die Touren verlangen größtenteils berggerechte Ausrüstung, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und eine entsprechende Kondition!
Bei den Angaben über Geh-/Fahrzeiten sowie Schwierigkeitsgrade handelt es sich nur um Richtwerte. Für Details zu allen Touren informieren Sie sich bitte in geeigneten Karten und Führern.