A Tiroler Zugspitzbahn
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
B Gletscherbahn
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
C Sonnenkar
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
D Brunntal
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
E Wetterwandeck
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
F Weißes Tal
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
G Schneefernerkopf
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
G Schneefernerkopf II
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Museum Zugspitze
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Schneekristall
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Gipfelführung
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Panorama-Gipfelrestaurant
geschlossen in Vorbereitung geöffnet
Bahnorama
geschlossen in Vorbereitung geöffnet

Die Sicherheit sowie die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Bewohner steht bei uns an oberster Stelle. Daher möchten wir kurz über unsere Maßnahmen und Vorschriften informieren.

2G-PFLICHT FÜR DIE BEFÖRDERUNG MIT EINER SEILBAHN

  • Für die Beförderung mit Seilbahnen gilt eine 2G-Pflicht (geimpft oder genesen lt. gesetzlicher Vorgabe).


KINDER UND JUGENDLICHE

  • Für Kinder unter 12 Jahren ist kein 2G-Nachweis erforderlich

  • Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren ist ein 2G-Nachweis erforderlich.

    Ausnahme: Für schulpflichtige Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: gilt der "Ninja-Pass" (=Testpass der österreichischen Schulen) bzw. gleichwertige Testpässe aus anderen Ländern als Nachweis.
    Ab 16 Jahre ist für alle Kinder/Jugendliche ein 2G-Nachweis erforderlich.
    In den Ferien: In schulfreien Zeiten gilt dies für Personen, die der allgemeinen Schulpflicht unterliegen, sinngemäß, sofern dem § 19 Abs. 1 C-SchVO 2021/22 gleichartige Tests und Testintervalle (von denen zumindest 2 Tests PCR-Tests sind) nachgewiesen werden können.


MASKENPFLICHT

  • In der Seilbahn sowie im Seilbahngebäude ist ab 15 Jahre eine FFP2-Maske zu tragen (auch wenn nur Personen des gleichen Haushaltes in der Kabine sind).
    Die FFP2-Maskenpflicht gilt ebenso im Freien für all jene Bereiche, wo der 2m-Abstand nicht eingehalten werden kann (Anstellbereiche bei Seilbahn und Kasse).
  • Kinder von 6-14 Jahre benötigen einen Mund-Nasenschutz.
  • Kinder bis 6 Jahre benötigen keinen Mund-Nasenschutz.


ACHTUNG SKIFAHRER!

Aufgrund der Kapazitätsbeschränkungen der Bayerischen Seilbahnen kann es zu Wartezeiten bei der Bayerischen Gletscherbahn kommen. Bitte plant die Rückfahrt mit der Gletscherbahn aus dem Skigebiet mit entsprechendem Spielraum, damit ihr rechtzeitig zur letzten Talfahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn (16.40 Uhr) kommt.

2G-KONTROLLE

  • Der 2G-Nachweis (zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis) wird beim Ticketverkauf kontrolliert und der Skipass/die Fahrkarte wird für die Gültigkeit des jeweiligen Nachweises freigeschaltet (eine datenschutzrechtliche Einwilligung ist dafür erforderlich)
  • Der Nachweis und ein Ausweisdokument ist während des gesamten Aufenthaltes mitzuführen.

ACHTUNG AB DEM 01.02.2022

Am 01. Februar 2022 werden die Gültigkeiten des grünen Passes gesetzlich geändert.

Die Zertifikate aller Tickets bzw. Saisonkarten, die vor dem 01.02.2022 gekauft wurden, werden am 01.02.2022 automatisch um 90 Tage reduziert!

Das heißt, dass alle Besitzer einer solchen Karte nach dem 01.02.2022 über die unten genannten Wege ihre Zertifikate prüfen bzw. erneuern sollten. Ansonsten kann es passieren, dass die Karten je nach Zertifikat bereits am Leser gesperrt sind.

MÖGLICHKEITEN ZUR FREISCHALTUNG IHRES TICKETS

FÜR BESITZER EINER TIROL REGIO CARD / SNOW CARD TIROL /
TOP SnoW CARD 365 TAGE

Im Webportal „Safe2Ski“ können Sie Ihr Ticket schon vor der Anreise einfach mit Ihrem 2G-Nachweis verknüpfen.
Voraussetzung: Ticket + digitaler 2G-Nachweis

SO GEHT'S:

  • Klicken Sie auf den Link WEBPORTAL um dort selbst durch Hinzufügen des Covid Zertifikates das Skiticket freizuschalten
  • Nutzungsbedingungen zustimmen
  • Keycard Nummer (zB 01-1234 5678 9101 1121 3141-5, zu finden auf der Rückseite) oder Berechtigungsseriennummer (4er od. 3er Zahlen-Block, zu finden auf der Vorderseite) eingeben
  • Über die Kamera des verwendeten Endgerätes wird der QR Code des Covid Zertifikates gelesen. Alternativ (zB bei PC ohne Kamera) kann ein vorliegender Nachweis als PDF (Original) hochgeladen werden


Hinweis:
Klickt man auf „Zustimmen“, bleibt das Liftticket entsprechend der Gültigkeitsdauer des Zertifikates verknüpft.
Klickt man auf „Ablehnen“, ist das Liftticket nur für den heutigen Tag mit dem gültigen COVID-Zertifikat verknüpft.

TIPP: Am Ticket-Automaten an der Talstation lässt sich das Ticket auch einfach mit Ihrem 2G-Nachweis verknüpfen!
Voraussetzung: Ticket + digitaler 2G-Nachweis

Falls Sie keinen digitalen 2G-Nachweis haben, kann die Freischaltung auch an der Kasse erfolgen.
Voraussetzung: 2G-Nachweis

FÜR BESITZER EINES ONLINE-TICKETS /
KAUF EINES TICKETS BEIM TICKET-AUTOMATEN

Einfach und bequem holen Sie sich Ihr Ticket direkt an unserem Ticket-Automaten an der Talstation ab. Hier lässt sich das Ticket direkt mit Ihrem 2G-Nachweis verknüpfen.
Voraussetzung: Ticket + digitaler 2G-Nachweis

KASSEN

Die Freischaltung Ihres Tickets kann auch direkt beim Kauf an unseren Skipasskassen erfolgen.
Voraussetzung: 2G-Nachweis

WEITERE VERKAUFSSTELLEN (HOTELS, REISEVERANSTALTER,...)

Bei der Ausgabe von Tickets erfolgt die Kontrolle des 2G-Nachweises direkt durch die entsprechende Verkaufsstelle (OPOS-Partner).
Voraussetzung: 2G-Nachweis

BEFÖRDERUNGSPFLICHT

  • Die Beförderungspflicht gemäß SeilbG 2003 entfällt, wenn der 2G-Nachweis nicht erbracht wird.


WISSENSWERTES

  • In den Eingangsbereichen sind ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygiene-Maßnahmen!
  • Zahlung an den Seilbahnkassen bargeldlos möglich
  • Die Kabinen der Tiroler Zugspitzbahn sind gut durchlüftet. Die Fahrzeit liegt unter der kritischen Zeit von 15 Minuten.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie auf der Zugspitze die Grenze Österreich – Deutschland überschreiten und dass das Skigebiet Zugspitzplatt auf deutschem Gebiet liegt. Einreisebestimmungen und Maßnahmen für Deutschland beachten!
  • Corona-Sicherheitsbeauftragter: Franz Dengg Jr.
  • Einreisebestimmungen nach Österreich willkommen.tirol

Wir haben viel Platz an der frischen Luft – bitte tragen Sie mit Verantwortungsbewusstsein dazu bei, die Ausweitung des Corona-Virus zu verhindern, und halten Sie sich an die Vorgaben.


Änderungen vorbehalten – wir bemühen uns natürlich sehr, aber wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität dieser Informationen.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.