A Tiroler Zugspitzbahn
closed in preparation open
B Gletscherbahn
closed in preparation open
Museum Zugspitze
closed in preparation open
Schneekristall
closed in preparation open
Gipfelführung
closed in preparation open
Panorama-Gipfelrestaurant
closed in preparation open
Bahnorama
closed in preparation open

Die Sicherheit sowie die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Bewohner steht bei uns an oberster Stelle. Daher möchten wir kurz über unsere Maßnahmen und Vorschriften informieren.

Seilbahn - Tiroler zugspitzbahn

  • In allen Kabinen sowie in allen Innenbereichen der Seilbahn (Stationgebäude, Anstehbereiche, Museen) ist eine FFP2-Maske ab 15 Jahre zu tragen.
    Kinder von 6-14 Jahre benötigen einen Mund-Nasen-Schutz
    Kinder bis 6 Jahre benötigen keinen Mund-Nasen-Schutz.

  • Seitens der Behörde ist keine Kapazitätsbeschränkung vorgeschrieben.
    Der übliche 20-Minuten-Takt bei unseren Fahrzeiten wird bei Bedarf aufgehoben und die Seilbahn fährt häufiger – unter Umständen durchgehend.

  • Die Kabinen der Tiroler Zugspitzbahn sind gut durchlüftet. Die Fahrzeit liegt unter der kritischen Zeit von 15 Minuten.

  • Bitte beachten Sie, dass Sie auf der Zugspitze die Grenze Österreich – Deutschland überschreiten. Einreisebestimmungen und Maßnahmen für Deutschland beachten!

  • Eine Registrierungspflicht von Kunden oder das Vorweisen eines Zutrittstests sind bei der Beförderung mit österreichischen Seilbahnen nicht erforderlich.

panorama-gipfelrestaurant

  • Alle Gäste ab 12 Jahren müssen ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorweisen (3-G-Nachweis).

    Als Test ist gültig:
    - Negativer PCR- Test (Gültigkeit: 3 Tage)
    - Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 1 Tag)
    - Antigen-Selbsttests mit digitaler Lösung (Gültigkeit: 1 Tag)

  • Registrierungspflicht für alle Gäste.

  • Alle Tische haben einen Abstand von mind. 1 m zueinander. Wo dies baulich nicht möglich war, wurden Trennwände angebracht.

was wir noch tun?

  • In den Eingangsbereichen sind ausreichend Desinfektionsmöglichkeiten vorhanden. Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygiene-Maßnahmen!
  • Corona-Sicherheitsbeauftragter: Franz Dengg Jr.
  • Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig auf COVID 19 getestet.

wissenswertes

  • Zahlung an den Seilbahnkassen bargeldlos möglich
  • Es gibt kein Tagesmaximum bei unseren Seilbahnen – alle Gäste werden befördert und erhalten ein Ticket (vorbehaltlich eventueller dringend nötiger Änderungen)
  • Einreisebestimmungen nach Österreich willkommen.tirol

Wir haben viel Platz an der frischen Luft – bitte tragen Sie mit Verantwortungsbewusstsein dazu bei, die Ausweitung des Corona-Virus zu verhindern, und halten Sie sich an die Vorgaben.


Änderungen vorbehalten – wir bemühen uns natürlich sehr, aber wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität dieser Informationen.

Accept
more...
This website uses cookies...