Erleben Sie einen Vorgeschmack auf das Abenteuer Zugspitze, damals wie heute, und werfen einen Blick auf die Technik von 1926.

BAHNORAMA anno 1926

Im Seilbahnmuseum „BAHNORAMA anno 1926“ werden Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit genommen. So befinden sich an der Stelle von Tirols erster Bergbahn nun der Original-Seilbahnantrieb von 1926 sowie deren Führerstand mit alten Bedienelementen. Da sich der Seilbahnantrieb bewegt, können Technik-Fans den Mechanismus hautnah beobachten.

BAHNORAMA anno 1926


Eintritt 
Erwachsene€ 4,00
Jugendliche, 16–18 Jahre
€ 2,00
Kinder, 6–15 Jahre
€ 2,00

Leistungen

Freier Eintritt

mit folgenden Tickets:

  • Gipfel-Ticket „Erlebnis Zugspitze“
  • Gletscher-Ticket „Rundreise“
  • Wander-Ticket „Gatterl“ (nur im Sommer)
  • Z-Ticket (nur im Sommer)

Barrierefrei

Sollten Sie als Rollstuhlfahrer das „BAHNORAMA“ besuchen, so wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter. 

Gestaltung: Planung und Gestaltung des BAHNORAMAs durch Architektur Walch & Partner ZT GmbH und das Team idee Concept & Exhibition Engineering GmbH

 

TECHNIKSCHAURAUM

Für den technisch Interessierten gibt es an der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn einen Schauraum. Dort erhält man einen Einblick in die Dimensionen der Bahn. Man blickt direkt in den Antriebsraum und kann anhand von Schautafeln verfolgen, was beim Betrieb der Bahn „passiert“.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.